Mittwoch, 11. August 2010

Leoben


Heute habe wir den Termin für das DS Kompetenzzentum in Leoben in der Steiermark bekommen.

Mitte September dürfen wir unseren Sohn vorstellen.
Jonathan wird sozusagen begutachtet und ich weiss noch nicht, wie ich darüber denke.

Einerseits interessiert mich natürlich sehr, wie Fachleute unseren Sohn sehen.
Anderseits sind mir solche Tests immer schon nicht geheuer.


Ich werde hören, was er alles KANN!
Seine Stärken und seine Möglichkeiten. Und damit gerüstet werden wir Jonathan begleiten.

Zur Zeit sprudelt es nicht bei mir.
Ich stagniere.
Verharre, komm nicht weiter.

Sehne mich nach Worten.
Ich weiss, dass sie von alleine kommen werden.
Wird schon.
Barbara

Kommentare:

wennwortefehlen hat gesagt…

Denk an dich...habe schon bemerkt, dass du gerade etwas ruhiger bist...

Ich denke, es wird sich zeigen, was es euch bringt und Jonathan...lasst es auf euch zukommen...

Herzlichst
artista

jonathan und seine familie hat gesagt…

Liebe Artista!
Ich fürchte, ich brauch das "Drama", um schreiben zu können...
Über Alltäglichkeiten zu berichten....ich ksnn das nicht...da fehlt mit das "Herzblut", die Intensität!

Mir gibt das zu denken....
Barbara

Katharina hat gesagt…

setz dich nicht unter Druck ;-)
Üb wie ich, den Leerlauf zu genießen - vielleicht ist das Kraftsammelstrecke für Kommendes.

Der Test- sieh ihn positiv- wie du schon schreibst, zieh dir raus was er kann und alles andere abhaken ;-)

liebe Grüße

Uschi hat gesagt…

Liebe Barbra,
lese erst jetzt diesen Eintrag bei dir,(weil ich gerade am nachlesen bin) ich hatte die letzte Zeit viel zu tun...
mit der Spielgruppe und dem Verein und privat viel um die Ohren nicht immer nur positives. Aber es ist schon wieder halbwegs am laufen.
In Leoben das soll sehr gut sein, Birgit war mit Noah schon dort und ist begeistert genauso wie eine andere Mami aus unserer Gruppe, sie sagen beide, dass man sich sehr viel mitnehmen kann und das eine sehr angenehme wertschätzende Atmosphäre ist dort.
Wir haben unseren termin Ende November und fahren zu zweit runter.
Liebe Barbara Sorry das ich mich kaum melde, heute hast du aber ein Mail bekommen von mir, zwar nicht direkt so persönlich weil ich es na mehrer geschickt habe aber ich habe an euch gedacht. Am Wochenende kommt Leander aus Bayern für zwei drei tage zu uns auf besuch, wir freuen uns schon sehr. Nächste Woche sind wir dann für ein paar Tage am Chiemseereggaefestival dort fahre ich schon 17 jahre hin und hab auch dort vor viiiiielen jahren den Papa von Elias kennengelernt und vor 3 jahren hats dann gefunkt :) Elias ist jetzt fast 21 Monate :):) Tja so spielt das Leben.
Dann aber hoffe ich, das wir uns auch noch mal sehen bevor es kalt wird !!

ganz liebe Grüße und Umarmung
Uschi und Elias