Freitag, 26. September 2014

Mitten drin

Wir sind sehr, sehr glücklich, erleichtert und einfach nur froh, uns für diese Schule entschieden zu haben.
Wenn ich Jonathan morgens bringe, dann hab ich immer noch ein paar Minuten vor dem Eingang und inzwischen werden wir schon freudig von den anderen Kindern begrüßt.
Man merkt, das die Kids uns mögen, das Gespräch suchen und sich öffnen.
Diese Kinder beschäftigen mich sehr, alle sind sie dort, weil sie sich in den normalen Schulablauf nicht integrieren lassen...und oh, ich denke nicht, dass es an den Kindern liegt!
Es liegt an unserer Gesellschaft, in der so viel begradigt wird, soviel am Kind geschliffen wird...bis es endlich in eine Form passt.
Wo der Mensch sich anpassen muss, Individualität nicht wert geschätzt wird.
Vorzeigbarer Erfolg, dann darfst du auch anders sein...
Wieviele wunderbare Menschen wohl schon gebrochen wurden, ihre Identität verloren haben, um ins System zu passen?
 Noch nie hatte ich einen so angenehmen Elternabend.
Es ging nicht um die passenden Turnschuhe ("Ich hab jetzt aber schon ....Schuhe besort, geht das trotzdem?"; "Mein Sohn trägt am liebsten Holzpantoffel, passt das?" usw, usw) sondern um unsere Kinder.
Darum sich einzulassen auf das kommende Schuljahr, für jedes Kind das Beste zu wollen, um die Freude am Schulalltag.
Wie wir die Hausübungen gestalten wollen, was dem Kind zuzumuten ist...die Eltern wurden beruhigt in ihrer Sorge, dass ihr Kind nicht bestehen könnte. (Wir eh nicht, diese Sorge haben wir nicht :-) )

Und .....Jonathan ist ein Sonnenstrahl mehr in diesem Gefüge.
Seine Lehrerin hat mir erzählt, dass die Kids manchmal ganz schön WILD miteinander spielen..wenn Jonah dabei ist, beruhigt sich das Spiel, da wird Rücksicht genommen. Als sie mir das erzählte, hab ich gemerkt, dass sie sich darüber sehr freut...nicht weil es dann weniger stressig ist, sondern weil sie merkt, dass Jonathans Zauber nicht nur sie ergriffen hat sondern auch seine Schulkollegen, alle Alterstufen, die älteren und die jüngeren Kinder.

 Unser Paket ist ein wunderschön geschnürtes, bunt bemalenes und jeder der anfängt es auszupacken, tut das mit einem Lächeln.







Kommentare:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ein feines Glück! Haltet es ganz fest ..... alles Liebe
Elisabeth

chris hat gesagt…

Schön wieder von euch zu hören, ähm lesen... :-)
Liebe Grüße
Christine & Joshua (auch ein glückliches Schulkind)