Mittwoch, 26. Mai 2010

Wird der Brunnen in ein paar Jahren nicht mehr so tief sein?

Das hab ich grad bei http://keinelockenmehr.wordpress.com/author/blaugrau74/ gefunden...

https://www.fr-aktuell.de/in_und_ausland/politik/meinung/2679514_Kolumne-Das-Kind-im-Brunnen.html

Dieser Artikel beschreibt, glaube ich, eines der Grundübel der heutigen Zeit...Inkompetenz und die ausschliessliche Sicht der eigenen Prioritäten!

Wehren wir uns dagegen...durch uneigennützigen Informationsaustausch und Anteilnahme..wenn auch nur im "kleinen" Rahmen.

Noch ist Jonathan ein kleines süsses Baby...aber die Zeit der Ignoranz und der Inkompetenz wird kommen...uiui..da ist er wieder, dieser Stachel der Sorge vor Morgen!! Da schnapp ich mir meinen Sohn und hol mir ein Strahlen!! Schnell!

Ich mag Euch!
Barbara

Kommentare:

amber hat gesagt…

Ich dich auch :-))

jonathan und seine familie hat gesagt…

Da dank ich Dir dafür! :-))

MonikaMaria hat gesagt…

Ich aaaauuuuuch :-))

Gestern sah ich eine ältere Türkin mit einem Mann an ihrer Seite, der sie anstrahlte. Mama mit Sohn DS.

Liebe Barbara
Meinst Du, dass das Strahlen weniger wird?
Nein, nicht bei deeeeeer Mama.

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ich mag Dich und ich mag Deinen heutigen Kommentar bei mir. Eigentlich mag ich jeden Kommentar von Dir. Und ich mag Dein Blog.
Ach, ja...
Der Link heute zur Frankfurter Rundschau ist so super. Jetzt hab ich die Kolumne schon kopiert und alle müssen sie lesen. Es ist so wahr. Und dann hat das ja auch noch ein gaaaanz gescheiter Mann geschrieben.Hat er sich heimlich in unseren Blogs die Infos geholt? (soll nur Spaß sein, bitte nicht Abmahnen)
Ja, nochwas. Robert ist kein kl.süßes Baby mehr. Doch das Strahlen ist geblieben. Und mit ihm kuscheln tankt den Akku auf. Und das wird bei Jonathan auch so werden. Freu Dich auf viele, viele Jahre.
So, nun schreit einer nach dem Abendessen.
Viele liebe Grüße
Elisabeth

Anonym hat gesagt…

Hallo Barbara,

ich möcht einfach sagen wie gern ich über deine Familie lese und dass es echt gut tut.
Ihr seid eine so lebensfrohe sympathische Familie und Jonathan ist ein besonders Süßer.
Mein Herzensbrecher mit DS ist ein paar Monate älter und hat auch immerhin 3 Geschwister.
Liebe Grüße an euch alle,
Barbara : )

Verena hat gesagt…

Hallo Barbara,
einen speziellen Gruß von Gerlinde, die seit vorhin wieder online ist ... über mein Foto/Profil gelangst du zu ihr.
Grüße von Verena und Gerlinde

jonathan und seine familie hat gesagt…

Liebe Namensvetterin!!

Ich freu mich sehr, wenn es Dir bei uns gefällt!! Ich bin neugierig ;-), schade, das man euch nicht sehen kann.

Lass mir Deinen Süssen und den Rest der Familie schön grüßen!

Liebe Grüße
Barbara

Beatrice hat gesagt…

Ich Dich/Euch auch :-))

LG Beatrice

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Hallo Barbara,
zunächst möchte ich dich ganz herzlich als neue Leserin begrüßen.
Natürlich habe ich mich jetzt auch auf deinem Blog umgesehen.
Beim flüchtigen Drüberblicken dachte ich, ach, schau vier Kinder haben wir auch, alle längst erwachsen und die ersten Enkel sind auch schon da. Viele deiner großen und kleinen Erlebnisse erinnern mich an meine Zeit als aktive Mutter. Fast alles sind schöne Erinnerungen. Aber auch die Sorgen kehren immer wieder zurück und sind zu meistern. Wir waren immer eine fröhliche Familie, das seid ihr offensichtlich auch. Beim genaueren Hinsehen wurde mir klar, dass du ein DS-Kind hast. Und gerade die Tatsache, dass ich es beim flüchtigen Schauen nicht bemerkte zeigt mir, ihr seid eine fröhliche, offene Familie die mit großer Lebensfreuede den Tag meistert. Der kleine Jonathan gehört dazu und das ist gut so.
Ich werde regelmäßig bei euch reinschauen weil es mir sicher Freude bringt wenn ich sehe dass es euch gut geht.
LG Anette