Freitag, 17. September 2010

Leoben

Ich bin dermaßen stolz auf unseren Sohn!
Und zwar, weil er genau und ganz und gar ist, wie er ist!
Weil ich mir da nichts schön rede und einbilde, weil unser bisheriger Weg so bleiben darf, wie er ist.

Wir waren heute in Leoben im DS Kompetenz-Zentrum, "Bestandsaufnahme" machen.

Ich war schon nervös!
Wissend, das Beste für meinen Sohn, meine Familie zu wollen...doch schaff ich das? Bin ich dafür gemacht? Für diese große Verantwortung?
Ich habe all diesen Therapien gegenüber eine gewisse Abneigung.
Jonathans (unsere;-) ) Frühförderung hat mir sinngemäß von einer DS-Tagung  zur Förderung unserer Kinder diesen  Satz mitgebracht. "Stell Dir vor, Du musst immer wieder Dinge tun, die Dir nicht liegen, die Du nicht magst.
Und dann stell Dir vor, Du darfts jeden Tag so sein wie Du bist, tun, was Dir guttut und wonach Deine Seele sich sehnt."

Heute wurde uns von kompetenten Menschen gesagt:"Weiter so!"
Unser Junge ist auf einem wunderbaren Weg. Voller Interesse und Freude, an den Dingen, die das Leben im bietet. Seine räumliche Wahrnehmung, sein Sich-Selbst-Empfinden....seine Fähigkeit, ein Fundament für seine Zukunft zu bauen, er selbst, mein Jonathan.

Seine Familie ist sein Fundament.
Wie bei jedem anderen Menschen.
Wir geben ihm Stärke und Selbstbewusstsein.
Er gibt uns aus seinem "Dasein" soviel Freude und Glück.
Wir reflektieren uns.

Von kompetenten Menschen so großes Lob und Zustimmung zu erfahren war sehr besonders.
Ein großartiger Tag!

Kommentare:

Niklas hat gesagt…

Ach ist das schön!!
Auch wenn man immer wieder einmal zweifelt aber tief im Herzen weiß man, dass man es richtig macht. Vor allem wenn das Kind so zufrieden - glücklich ist. Eurem Jonathan sieht man das übrigens gleich an ;)
Und dennoch ist es mehr als aufbauend, wenn man das von einem Spezialisten bestätigt bekommt.
Was für ein schöner Wochenendstart - da macht einem der Regen gleich überhaupt nichts aus....

Uschi hat gesagt…

suuuper das freut mich für euch !!! aber ich hatte ja diesbezüglich bei euch sowieso keine Zweifel :) dass dieser Ausflug nach Leoben für euch erfreulich werden würde *zwinker*
wir haben am 29.11. also 4 Tage nach dem Geburtstag und 2 Tage nach dem Maturaball von Elias Schwester einen Termin denke auch das alles OK sein wird :)
aber wie du schon schreibst liebe Barbara manchmal hat man so seine Zweifel vor allem weil ich auch eine bin die ihren Sohn gerne so lässt wie er eben mal gerne ist :):)und von zu viel Therapie bzw. Therapie zu Hause auch noch, halte ich nicht sehr viel, wir lernen aus spielend und das Leben lehrt uns auch sehr viel ohne dabei an Therapie zu denken ..:)

drück euch und Bussal für den süßen Prinzen ♥

Herzlichst Uschi und Elias

Katharina hat gesagt…

Jonathan strahlt - da muss alles super sein ;-)

Aber es ist immer schön, wenn man von außen erfährt, dass es wirklich ok ist...

Wirklich gute Nachrichten von euch, ich lese förmlich dein eigenes Strahlen raus ;-)

liebe Grüße!

Anonym hat gesagt…

Liebe Barbara,
Glückwunsch! Ich freue mich für Euch, dass alles gut war und Du auch mal wieder eine Bestätigung bekommen hast, dass Dein Weg richtig ist.Eine Erinnerung an diesen Tag sollte dann, wenn Du mal wieder an Dir zweifelst, hilfreich sein. Gib dem kleien Mann Zeit. Das tut allen gut.
Das Bild zeigt ein richtig glückliches Kind und das ist doch der größte Lohn für alle Mühe.

Liebe Grüße
Sommersprosse

dicke, alte Frau hat gesagt…

Liebe Barbara. Da habt Ihr ja einen wunderbaren Tag erlebt während meines Urlaubes. Ich freue mich mit Euch über diese gute Nachricht. Aber --- hab' ich's Dir nicht immer gesagt? Du zweifelst zu sehr an Dir. Ich sag' doch: "Du bist 'ne Gute!"
Ganz liebe Grüße, die Christiane

Gabriela hat gesagt…

Liebe Barbara
ich lese das erst eben.
Aber ich freu mich auch heute noch darüber und ihr hoffentlich auch!
Wie gut es tut, Rückmeldung zu bekommen, wo der Alltag doch allermeistens auf das eigene Gespür und eben auch auf die eigenen Sorgen verweist!
Mich erstaunt es nicht, was ihr gehört habt! :-)

Ganz liebe Grüsse

Gabriela

wennwortefehlen hat gesagt…

Ich freu mich für euch...sicherlich hast es dich beruhigt...ganz klasse...dein Sohn!

Herzlicht
artista