Samstag, 4. Dezember 2010

Krampus-Umzug


Also, zu meiner Zeit waren die Krampusse nicht so gruselig!!!
Noah war überaus beeindruckt und Jonathan....nichts wie weg!!
Er hat sich echt gefürchtet, wir haben uns dann abgewechselt, sind mit ihm in einer Gaststätte geblieben.
Und die Musik dazu fand ich spannend.





Kommentare:

Niklas hat gesagt…

wow!!!
ja, das glaub ich euch, mit der Musik und den Masken - das muss eine unglaubliche Atmosphäre gewesen sein.
Dass sich dader jonathan gefürchtet hat - kein Wunder! Ich fand schon damals die Krampusse gruselig - aber das ist schon heftig für die kleinen. Dennoch schön, dass der Brauch aufrecht erhalten wird.

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Schön gruselig...findest Du echt, dass sie früher nicht so "wild" ausgeschaut haben....oder Du warst schon immer besonders mutig und kaum zu erschrecken....meine Erinnerungen sind zum Angst kriegen. Lisa geht heute noch nirgendes hin wo sie rumlaufen. Sie hatte seeeehr Angst als Kind.
Deine Tochter schaut auch total kritisch auf dem Foto....hübsch ist sie! Aber bei der Mama....kein Wunder!
Ich wünsche Euch ein schönes 2.Adventwochenende. Robert wird nicht ganz gesund....oben rein, unten raus.....jetzt ist die Homöopathie dran. Aber er ist auch schlimm. War heut früh am Kühlschrank und isst Schinken....!
Liebe Grüsse an Euch alle
Die Robert-Familie....Michael sagt grad, von ihm auch.....also extra vom Michl schöne Grüsse an Euch.....

jonathan und seine familie hat gesagt…

:-)
Meine Anna schaut so skeptisch, weil diese Deppen ihren Brüdern Angst machen!
Kann ja wohl gar nicht sein!
Gib dem Robert ein Bussi aufs Bauchi von mir!
Und Michl ebenso schöne Grüße zurück :-))
Umarmung für die ganze Familie von der ganzen Familie :-)))
Barbara

dicke, alte Frau hat gesagt…

Liebe Barbara, da hätte ich als Kind auch Angst gehabt. Aber wenigstens werden solche Traditionen bei Euch noch gepflegt.
Ganz liebe Grüße, die Christiane