Freitag, 23. Juli 2010

Unser Domizil

Jonathans Spielsachen hätten für einen ganzen Kindergarten gereicht.
Und...ist das zu fassen??!! Steht da doch glatt Rosalinde, die Hirschkuh!
Sie ist eine nahe Verwandte von Roberts Rosinante!
Ihr könnt mir glauben, das war ein besonders schöner Moment!
Als wenn ihr dort schon auf mich warten würdet, liebe Blog-Familie :-))




Hier legt sie sich gerade schützend hinter unseren übermütigen Jonathan! Man weiß ja nie!


Noch ein paar Bilder von der Finca unserer Eltern.

Eine große schattige Veranda, Pool in unmittelbarer Nähe, eine wunderschöne Landschaft.



Jetzt kommen noch die Strandfotos und ich schätze, für mehr Berichte über unseren Urlaub ist hier nun mal kein Platz. Nicht so unmittelbar,nicht ohne "Verdauungsspaziergang" durchs Leben. Hab ich wieder was zum Denken...wer sagts denn!!

Einfach schön, wieder da zu sein!

Kommentare:

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Das Lustigeste ist ja wohl Rosalinde...die sieht ja super aus. Und so sauber. Roberts Rosinante hat schon viele "Lebensspuren"!
Schön sieht es aus, da wo Ihr gewesen seid. Mit Euch waren die beiden Buben dabei, oder?
Am besten gefällt mir immernoch das Jonathan-Foto von gestern.
Das waren kurze Grüße
es ist kühler geworden...also bügeln!
Liebe Grüße
Elisabeth

jonathan und seine familie hat gesagt…

Ja, die Mädels sind daheim geblieben. Sarah war schon dort und Anna fliegt nächste Woche.
Zu wenig Platz...
Die ersten Stunden sind meine Töchter und ich am Balkon gesessen und haben nur "geschnattert" ;-))

Bussis
Barbara
die auch bügeln sollte, aber echt!!!

Katharina hat gesagt…

ich bügel nicht

ich freu mich über eure Rückkehr und die tollen Fotos *hungert nach mehr* :-)
Andalusien muss auch noch mal sein- aber da mit dem Flieger- nicht mit dem Auto ...
Katalonien war echt die Schmerzgrenze fahrtechnisch

Bewusst.Sein hat gesagt…

Was will man mehr?
Garten, Blumen, Wasser – einfach ein Traum und nette Menschen. Das Paradies auf Erden. :-)

Doch nun seid Ihr wieder hier, auch sehr, sehr schön ....